Staubsauger Bewertungen – Auswahl der besten Art

Der Markt hat viele Möglichkeiten für Staubsauger mit einer Vielzahl von Funktionen. Viele Leute kaufen das erste Vakuum, das halbwegs anständig aussieht, denn sie mögen keinen Staubsaugereinkauf und wollen ihr Geld für Dinge ausgeben, die aufregender erscheinen. Es gibt verschiedene Arten von Staubsaugern auf dem Markt und jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile. Der erste Ansatzpunkt ist es, sich mit den verschiedenen Grundmodellen von Staubsaugern vertraut zu machen, die es gibt. Daher habe ich in den folgenden Abschnitten jeweils eine kurze Einführung zu den einzelnen Staubsaugern gegeben.

Aufrechte Staubsauger

Die meisten Unternehmen, die Standstaubsauger verkaufen, bieten sehr ähnliche Zubehörteile und beanspruchen die gleichen Vorteile. Aufrecht Staubsauger, die normalerweise einen Motor, eine Tasche sowie einen Schlauch und einen Schläger in einer einzelnen Einheit haben. Staubsauger mit Rädern bieten einfache Bewegung in den Bereichen jedes Raumes in Ihrem Haus. Rechnen Sie mit fünfhundert Dollar für einen Staubsauger von guter Qualität, aber die durchschnittlichen Kosten liegen bei ein paar hundert Dollar. Teppichböden sowie Holzböden können mit einem Standstaubsauger gut gereinigt werden, insbesondere wenn das Gerät in verschiedenen Höheneinstellungen eingesetzt wird. Aufrechte Staubsauger sind oft mit Verlängerungen an dem Schlauch und dem Stab ausgestattet, aber die meisten können nicht einfach mit Schränken umgehen und können nicht gut in Treppenhäusern arbeiten.

Beutellose Staubsauger

Der Vorteil eines beutellosen Staubsaugers ist, dass Sie sehen können, was aufgenommen wurde, und dass Sie weniger wahrscheinlich vergessen, den Sammelbecher zu leeren. Sobald der Schmutz auf die Fülllinie trifft, ist es Zeit, die Tasse zu leeren. Wenn nicht Einige Staubsauger erfordern, dass Sie ihre Filter regelmäßig reinigen oder austauschen. Das Entleeren des Schmutzbehälters selbst könnte ein schmutziger Prozess sein, der auf Ihrem Staubsauger basiert. Oft wölbt sich Staub aus der Tasse, oder Sie müssen den komprimierten Schmutz, der sich am Boden des Behälters gesammelt hat, schütteln oder herausziehen. Sie werden in der Lage sein, etwas zu finden, das nicht einfach abgesaugt werden sollte, indem Sie den Sammelbecher entleeren.

Kanister Staubsauger

Kanister Staubsauger, mit einem langen Schlauch und Kanister mit einem Motor und Tasche, sind eine gute Wahl für Parkett, vertikale Oberflächen, Vorhänge und Stufen. Wenn Sie einen Hartholzboden haben, sollten Sie überlegen, ein Kanister Vakuum zu kaufen, da sie sich hervorragend von Holzoberflächen abholen. Einige Staubsauger sind kleiner und beweglich oder enthalten Schlägelbefestigungen, dann Staubsauger. Ein Kanister-Staubsauger und einige aufrechte Staubsauger setzen Staub und Schmutz in einen Behälter und nicht in einen Staubsaugerbeutel. Diese Staubbeutel-Staubsauger, die auch als beutellose Staubsauger bekannt sind, umfassen üblicherweise HEPA-Filter, die Schmutzpartikel, Staub, Pollen und Hautschuppen besser aus der durch den Staubsauger strömenden Luft entfernen und eine gute Wahl für Haushalte mit Allergikern darstellen.

Stick Vacuums

Jene, die Schwierigkeiten beim Manövrieren eines großen Vakuums haben und für diejenigen, die in Lofts mit harten Oberflächen leben, sind Stick Vacuum die beste Wahl. Bei den Staubsaugern, die ansonsten stehenden Modellen ähneln, entfallen Rollen und Klopfer. Staubsauger wie die Eureka Besen Staubsauger und Staubsaugerbesen Staubsauger, Leistung gut auf Parkett, Möbel, Vorhänge, schwer zu erreichenden Orten und in engen Räumen. Viele der kompakteren “Stick” -Vakuums verwenden anstelle einer Tasche einen abnehmbaren Becher, um zu halten, was vom Boden abgezogen wird. Die kleineren Motoren benötigen zudem nicht so viel Energie wie ihre größeren Pendants im Vakuumbereich, und viele Geräte sind kabellos.

Handstaubsauger

Ein handgehaltenes Vakuum kann herausgepeitscht werden, um ein kleines Durcheinander schnell zu beseitigen. Viele Menschen genießen den Komfort eines Handheld-Vakuum für kleinere Durcheinander. Handstaubsauger haben die meisten der gleichen Funktionen.

Roboter-Reiniger

Robotic Staubsauger sind der neueste Trend für den Staubsauger. Sie sparen Zeit, Mühe und Arbeit. Robotersauger haben eingebaute Schmutzsensoren, die ihre Bewegung steuern. Die Köpfe der Roboterstaubsauger sind für die verschiedenen Höhen von Teppich- und Hartholzböden einstellbar. Die meisten von ihnen sind mit Seitenbürsten zum Waschen der Ecken des Raumes und um Möbelstücke erhältlich. Die meisten Staubsauger haben ein beutelloses System und dort ist die Entleerung des Sammelbereichs einfach.

Roombas und andere selbst geführte Staubsauger mögen als attraktive Optionen erscheinen, weil sie von Ihnen wenig Arbeit zu benötigen scheinen, aber es gibt einige Probleme, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie einen kaufen. Diese Sauger sind sozusagen ein Mischbeutel, weil sie beim Reinigen nicht sehr gründlich sind. Einige von ihnen neigten auch dazu, Türen hinter ihnen zu schließen und sich in einem Raum eingeschlossen zu halten.

Zentral installierte Staubsauger

Anstatt den Motor und den Reinigungsbeutel hinter sich herzuziehen, sollten Sie ein zentralisiertes Vakuum, wie ein Imperium-Zentralstaubsauger, Kenmore oder ein zentrales Strahlreinigungssystem, verwenden.

Das zentrale Vakuumsystem hat Rohre in den Wänden, die in einem Bereich wie dem Schrank oder der Garage mit einem robusten Motor verbunden sind. Wann immer Sie einen Raum reinigen möchten, befestigen Sie eine Vakuumröhre an einem der 3 oder 4 Eingänge, die im ganzen Haus verteilt sind, und lassen Sie die Leitungen den Schmutz und Müll im Motor und im Sack sammeln. Der Prozess ist so leise, da der Motor nicht in der Nähe, sondern in einem abgelegenen Gebiet ist.

Sie könnten versucht sein, ein zentrales Vakuum zu kaufen, aber Sie sollten sich bewusst sein, dass sie viel mehr kosten als ein Kanister oder aufrecht stehendes Staubsauger, und Sie müssen möglicherweise jemanden einstellen, um es auch zu installieren. Der Hauptvorteil ist, dass sie einfacher zu verwenden sind als ein Kanister. Sie müssen nur den Schlauch und den Antriebskopf tragen, und es gibt keinen Vakuumkörper, den Sie mitziehen müssen. Im Gegensatz dazu benötigen Zentralstaubsauger im Gegensatz dazu eine geringere Entleerung.

Teppichdampfer und Shampooer

Dampfsauger, wie Hoover und Bissell Teppichdampfer, verwenden heißes Wasser und Seife, um Teppiche zu reinigen. Teppichdampfer haben einen Tank, der Wasser, Seife und Schmutz enthält, aber darüber hinaus sehen sie Staubsaugern ähnlich. Die Tragegriffe erleichtern das Bewegen und Leeren. Teppichdampfer haben mehrere rotierende Köpfe anstelle von Schlägern, die den Schmutz aus dem Teppich rühren und die Reinigungslösung tiefer in das Nickerchen einbringen. Die Absaugung eines Staubsaugers nimmt Staub von Ihrem Teppichboden auf. Einige Teppichreiniger haben ein Spray, um sich auf die schmutzigsten Bereiche zu konzentrieren. Wenn dein Teppich wirklich schmutzig ist und aussieht, als hätte er fettige Rückstände, dann reicht ein Staubsauger vielleicht nicht aus, um deinen Teppich wieder anständig aussehen zu lassen ein Teppich-Shampoo. Nachdem das Shampoo getrocknet ist, kann der Teppich abgesaugt werden. Wenn Sie einen Teppichreiniger verwenden, sind Ihre Teppiche viel sauberer als wenn Sie sie nur absaugen.